Soziales Netzwerk Bebo verkauft

AOL hat sein erst vor knapp zwei Jahren gekauftes Soziales Netzwerk Bebo wieder verkauft. Neuer Eigentümer von Bebo ist das Investmentunternehmen Criterion Capital Partners. Laut Golem konnte AOL bei dem Verkauf nur einen Bruchteil der 850 Millionen Dollar erzielen, welche für den damaligen Einkauf im März 2008 über den Tisch gegangen sind.

Die Userzahlen der Plattformen sanken innerhalb der letzten 12 Monate um gut 45 Prozent, die Finanzierung des Sozialen Dienstes war für AOL nicht mehr rentabel, weshalb man sich dazu entschlossen hat das Netzwerk zu verkaufen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *